Tafelidee - Zornedinger Tafel e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tafelidee

Die Tafelidee

Die Tafelidee geht zurück auf eine Bewegung
aus den USA, die sich in das Jahr 1963
zurückverfolgen lässt: Mitbürger mit schmalem
Geldbeutel mit Lebensmittel zu versorgen.

1993 wurde in Berlin die erste Tafel in Deutschland gegründet.
1995 erfolgte die Gründung eines bundesweiten Dachverbandes.
Mittlerweile gibt es in Deutschland 940 dieser Einrichtungen,
die Waren – von den Geschäften gespendet – an
Bedürftige verteilen. Täglich mehrere hundert
Tonnen von Lebensmittel werden so einer
sinnvollen Verwendung zugeführt und landen
nicht im Müll.

Machen Sie Bedürftige in Ihrem Umfeld
darauf aufmerksam.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü